Hallischer Hanseverein e.V. seit 2009
Hanseaktivitäten - Christscheitbrauch
Hallischer Hanseverein e.V. Waldstr. 29 06120 Halle
Layout: Michael Waldow
Info: Der      Christscheitbrauch ist    ein    uralter    Brauch, bei   dem   ein   Scheit   mit Wein    (Blut    Christi)    ge- segnet   wurde.   Er   wurde erst     am     06.01.     des Neuen    Jahres    verbrannt und     seine     Asche     auf Felder     verbracht.     Das sollte     dann     eine     gute Ernte bringen.
Zurück Zurück
Aktualisiert am 22.05.2018
©  Hallischer Hanseverein e.V. / M. Waldow 2017 aktualisiert am 22.05.2018
Hallischer Hanseverein e.V. seit 2009
Alte Hanse 1281 - 1479  /  Neue Hanse seit 2001
Hallischer Hanseverein e.V. Waldstr. 29 06120 Halle
Christscheitbrauch
Zurück Zurück
Info: Der   Christscheitbrauch   ist   ein   uralter   Brauch,   bei   dem   ein   Scheit mit   Wein   (Blut   Christi)   gesegnet   wurde.   Er   wurde   erst   am   06.01. des   Neuen   Jahres   verbrannt   und   seine   Asche   auf   Felder   verbracht. Das sollte dann eine gute Ernte bringen.